Kirchlicher Dienst ist durch den Auftrag bestimmt, das Evangelium in Wort und Tat zu verkündigen. Alle Berufstätigen in Kirche und Diakonie wirken an der Erfüllung dieses Auftrages mit. Was wir tun, soll die Kirche stärken und den Dienst am Menschen und mit Menschen in den Vordergrund stellen.

Unser Anspruch ist es, die Mitarbeitenden der Kirchengemeinden und der Kirchenkreise bei der Erfüllung ihrer kirchlichen und diakonischen Aufträge optimal zu unterstützen und sie in die Lage zu versetzen, eine fachlich fundierte Entscheidung zu treffen. Dabei verstehen wir uns als Partner der Kirchengemeinden und Kirchenkreise und haben bei unseren Handlungen die Bedürfnisse aller Beteiligten im Blick.

Wir sind davon überzeugt, dass wir nur durch Teamarbeit unsere täglichen Herausforderungen meistern können. Daher ist eine partnerschaftliche Arbeitsweise für uns von hoher Bedeutung. Wir tragen gemeinsam Verantwortung für unsere Arbeitsergebnisse. Wir unterstützen uns jederzeit gegenseitig und bringen unsere persönlichen Stärken ein.

Als Körperschaft öffentlichen Rechts ist der Evangelische Kirchenkreisverband Süd der öffentlichen Kontrolle, d.h. Transparenz und Verantwortung gegenüber der Gesellschaft verpflichtet.