Foto: Thaut Images/fotolia.com

Die Liebe zwischen zwei Menschen ist ein Geschenk Gottes. Mit dem Trauversprechen bekennt ein Paar, dass es seinen Weg gemeinsam gehen möchte. Für viele Paare gehört es an so einem großen und festlichen Tag einfach dazu, mit Freunden und Verwandten für die geschenkte Liebe zu danken und um Gottes Segen für die gemeinsame Zukunft zu bitten.

Seit über 20 Jahren bieten Berliner Kirchengemeinden auch Segnungsgottesdienste für gleichgeschlechtliche Paare in einer eingetragenen Lebenspartnerschaft an.

Wenn Sie einen Trautermin vereinbaren möchten, wenden Sie sich an Ihre Kirchengemeinde. Was Sie mitbringen müssen und was es im Vorfeld einer Trauung zu bedenken gibt, erfahren Sie hier.