×

Warnung

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Samstag, 14. März 2020, 20:00 Uhr

Felix Manyé wurde in Barcelona geboren und lebt seit 1984 in Deutschland. Er studierte Klassische Gitarre an der Musikhochschule Freiburg Nach langen Aufenthalten in Frankreich und Italien lebt er in Berlin.

Seine Improvisationen finden sich in der traditionellen Gitarrenmusik Spaniens, die er mit Elementen der Flamenco-Gitarre und seiner Vorliebe für maurische Musik, aber auch mit Jazz und Ethno-Einflüssen kombiniert.
improvisierend schafft Felix Manyé die schönsten Gitarren Klänge aus seiner Gitarre herauszuholen. Ein sensibles, gefühlvolles Spiel mit perkussiven, explosiven, leidenschaftlichen Ausbrüchen.
Eine musikalische Erzählung, die von seinen viele Reisen erzählt. Ein nicht definierbarer Stil. Aber eines ist nicht zu verstecken: sein Heimatland Spanien.

Mitwirkende
Felix Manye - Gitarre solo
Ort
Kulturkirche Nikodemus, Nansenstraße 12, 12047 Berlin, Deutschland
Preis
Eintritt: 10,- / 7,- / BP 3,-€ Kinder bis 14 frei