×

Warnung

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Freitag, 20. März 2020, 20:00 Uhr

Uri Geller, der berühmte Illusionist, verbog seinerseits Besteck. Der gebogene Löffel dient uns als Bogenhalter, den man locker in die Tasche stecken kann und den Bogen immer griffbereit hat.  Also ein Instrument, was man biegt, damit der Bogen hält. Wortspiel natürlich mit U.R.I.G. Klängen, die wir in jeglicher Form pentativ beugen und biegen. In spielerisch ernsthafter Weise bietet das U.R.I.G.  Bassquintett Unerhörtes, man kann Wale singen hören oder Kolibris, wie es uns gefällt. Thorsten Becker, KB Emil Buchholtz, KB Leonardo Daloiso, KB Mattis Lehmann, KB Horst Nonnenmacher, KB. Anfang 2019 gegründet, hatte das Kontrabass-Quintet die Premiére beim Streichertag der Musikschule Paul Hindemith, Berlin Neukölln am 23.03. 2019 Unter der Leitung des Bassisten Horst Nonnenmacher präsentierte das Quintett zwei eigens dafür komponierte Stücke. Mittlerweile hat sich das Repertoire erweitert: Alle Mitglieder komponieren - und: wir feiern unser 1-jähriges Jubiläum. 

 

Antje Rößeler, Jazzpiano
Antje Rößeler ist eine Komponistin und Pianistin aus Berlin. Einen Teil ihres Musikstudiums verbrachte sie in Stockholm, wo sie 2016 ihren "Nordic Master of Jazz" machte. Nach ihrer Rückkehr gründete sie das "Antje Rößeler Berlin Trio", so dass sie aktuell in beiden Hauptstädten eigene Autoren-Ensembles hat. Das Album Antje Rößeler: "Stockholm Trio"  entstand aus Live-Mitschnitten im Jazzclub Schlot Berlin in 2018.
Aus einer klassischen Berliner Musiker-Familie stammend, scheinen in ihren Kompositionen unverkennbar klassische Klänge hervor. Seit ihrem vierzehnten Lebensjahr aber ist sie Entdeckerin der Jazzwelt und aller ihrer Bereiche, die sie erforscht, ohne dabei das Chaos zu scheuen. Dabei genießt sie die Möglichkeit, mit verschiedenen Musikern eigene Stücke, Jazz-Standards und freie Improvisationen zu verbinden.


Mitwirkende
URIG Bassquintett + Antje Rößeler Duo
Ort
Kulturkirche Nikodemus, Nansenstraße 12, 12047 Berlin, Deutschland
Preis
Eintritt: 12,- / 8,- / BP 3,-€ Kinder bis 14 frei