×

Warnung

  • This event has already taken place.
Montag, 20. Mai 2019, 18:30 Uhr

Charade

Zeit für einen Klassiker. Nicht nur anlässlich des Todes von Regisseur Stanley Donen am 21.02.2019 im Alter von 94!! Jahren, der mit Klassikern wie „Singing in the rain“ und „Ein süßer Fratz“ in Hollywood bekannt wurde. Auch weil er mit Audrey Hepburn und Cary Grant ein Traumpaar der Filmgeschichte vereint, untermalt von der Musik von
Henry Mancini, muss dieser Film bei FmF laufen. Charade gilt als der beste Hitchcock-Film, den dieser nie gemacht hat. Es geht um eine junge Witwe in Paris, die auf der Suche nach
dem Erbe ihres verstorbenen Mannes an dessen ehemalige Kriegskameraden (u.a. Walter Matthau) gerät, die ebenfalls Interesse an der Erbschaft bekunden. Unterstützt wird die Witwe von einem charmanten Amerikaner, der mit Vorliebe seine Identitäten wechselt
und allerhand Rätsel aufgibt. In einem Mix aus Agentenfilm, Thriller, Romanze und (Screwball-) Komödie vereint Charade alles, was gutes und unterhaltsames Hollywood Kino ausmacht. Allein der Vorspann ist eine Wucht – also bitte pünktlich sein.


Mitwirkende
Organisation: Felix von Ploetz
Ort
Martin-Luther-Kirche, Fuldastraße 50, 12045 Berlin, Deutschland
Preis
Der Eintritt ist frei. Wir freuen uns über eine Spende für unser Nachtcafé.