×

Warnung

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Dienstag, 16. April 2019, 18:15 - 19:15 Uhr

Wie in den vergangenen Jahren möchten wir neue bekannte und unbekannte Lieder aus dem Gesangbuch „Singt Jubilate“ singen. Begleitet werden wir dabei von Jörg Kupsch.

An das gemeinsame Singen schließt sich nach einer kleinen kulinarischen Stärkung der Fastenkurs um 19 Uhr an.


Jeden Dienstag in der Fastenzeit von 19:00 - 20:30 Uhr laden wir herzlich ein zum gemeinsamen Entdecken des wöchentlichen Bibeltextes und Zeit zum  Austausch - kreativ, nachdenklich und fröhlich.

Wir laden Sie herzlich ein, mit uns gemeinsam die Fastenzeit bewusst zu erleben. Unser Fastenmotto 2019 ist eindeutig. Es heißt „Mal ehrlich! Sieben Wochen ohne lügen“. Denn:

Fast zwei Drittel der Deutschen glauben, auf Fragen wie „Hat es geschmeckt?“ oder „Wie sehe ich aus?“ dürfe man mit einer Lüge antworten. Das ergab eine Umfrage.  Gefälligkeitslügen nennt man das, und meist geht es darum, die gute Stimmung zu halten und eine Konfrontation zu vermeiden. Aber auch wir werden öfter mal die Komfortzone verlassen. Wir wollen gemeinsam danach suchen, was die Wahrheit eigentlich ist und wie wir sie erkennen. Wir werden versuchen, uns selbst nicht zu belügen und mit anderen ehrlich zu sein. Wir sollten auch über Wahrhaftigkeit nachdenken. Und darüber, wann man für die Wahrheit streiten muss. In den sieben Wochen bis Ostern können wir vielleicht auch Gottes Wahrheit näherkommen – und dabei auch uns selbst.

Machen Sie sich mit uns auf den Weg!

Wir treffen uns immer dienstags jeweils von 19.00 bis 20.30 Uhr im Gemeindesaal.


1. Woche 5. März: Die Wahrheit suchen (Psalm 25,4–7)

2. Woche 12. März: Die Wahrheit erkennen (Genesis 3,1–7)

3. Woche 19. März: Ehrlich zu einander sein (Kolosser 3,8–11)

4. Woche 26. März: Sich selbst nicht belügen (2. Samuel 12,1–7)

5. Woche 02. April: Wahrhaftig leben (1. Johannes 3,16–18)

6. Woche 09. April: Für die Wahrheit streiten (Apostelgeschichte 17,16–24)

7. Woche 16. April: Die Wahrheit erwarten (Johannes 14,1–7)

Mitwirkende
Jörg Kupsch
Ort
Martin-Luther-Kirche, Fuldastraße 50, 12045 Berlin, Deutschland