Veröffentlicht am Fr., 20. Mär. 2020 10:40 Uhr

Der Jugendtreff „The Corner“ ist eine Einrichtung der offenen Jugendarbeit im Nord-Osten Neuköllns. Die Mitarbeitenden wenden sich mit offenen Angeboten und aufsuchender Jugendarbeit an Jugendliche im Gebiet der Köllnischen Heide. Heike Hirth, Leiterin des Treffs und unsere Kreisbeauftragte für sozialraumbezogene Jugendarbeit, berichtet über die aktuelle Situation dort: 

„Unser Team der Streetworker aus dem offenen Jugendtreff „The Corner“ ist auch in Zeiten von Corona weiter – nein sogar ganz besonders – im Einsatz in der aufsuchenden Jugendsozialarbeit. Denn wie befürchtet, treffen sich die Kinder und Jugendlichen bei den milden Temperaturen  auf den öffentlichen Plätzen. Von „Social Distancing“ kann also überhaupt keine Rede sein. Im Gegenteil: Genügender Abstand oder hygienische Vorsichtsmaßnahmen werden dabei oft völlig vergessen. Unsere  Mitarbeitenden bemühen sich deshalb besonders um Aufklärung und  De-eskalation. So mussten wir z.B. der Security der High-Deck-Siedlung dabei helfen, die Schließung der Spiel- und Bolzplätze durchzusetzen, denn unsere Streetworker haben außerordentliche Geduld und können aufgrund ihrer Sprachkenntnisse sehr gut vermitteln.

Die Schulen sind zwar geschlossen: die Abi- und MSA-Prüfung sind  bisher noch nicht ausgesetzt worden. Natürlich möchten wir unsere Jugendlichen, die sich bisher mit unserer Hilfe auf die Prüfungen vorbereitet haben, auch jetzt nicht im Stich lassen. Wir haben deshalb Online-Schulungsplätze eingerichtet. Hier können die Jugendlichen, z.B. über Skype und Videochat an digitalen Lehrveranstaltungen teilnehmen oder  per Email Folien für die Prüfungspräsentationen mit uns austauschen.  Demnächst können sie sogar per Videokonferenz mündliche Vorträge mit  uns trainieren. Den jüngeren Kids haben wir empfohlen z.B. die kostenlose App: Ludo King auf ihren Smartphones zu installieren und laden sie zu bestimmten Zeiten zum gemeinsamen online-spielen ein. 

#WirSindDa. Das gilt für uns jetzt ganz besonders - vor Ort ebenso wie digital“.

Kategorien Aktuelles aus den Gemeinden und Einrichtungen