Veröffentlicht am Do., 14. Mär. 2019 13:29 Uhr

Trompete, Posaune, Horn oder Tuba - beim Kreisposaunentag haben Kinder, Jugendliche und Erwachsene die Möglichkeit, kostenlos Instrumente zu beschnuppern und auszuprobieren. "Die Kids können vorbeikommen und einfach mal in ein Blech tönen", sagt Patrick Heinemann, Kreisposaunenwart im Ev. Kirchenkreis Neukölln, "und auch Erwachsene, die vielleicht ein neues, ausfüllendes Hobby suchen, können sich bei uns ausprobieren". Der Kreisposaunentag bietet die Möglichkeit, Spaß mit Musik zu erleben - für die ganze Familie.

Auch in den Posaunenchören des Kirchenkreises spielen Jung und Alt zusammen und bereiten anderen Menschen damit Freude. Wie gut das klingt, auch davon kann man sich beim Kreisposaunentag überzeugen: Bei der Abschlussmusik um 18 Uhr kann man Posaunenchormusik live hören und dort auch aktiv mitmachen! Bläserinnen und Bläser aus den Posaunenchören unseres Kirchenkreises musizieren unter der Leitung von Landesprojektkoordinator Traugott Forschner Bläsermusik aus verschiedenen Epochen, von alt bis neu, ruhig aber auch schwungvoll. Abgerundet wird die Musik durch Lesungen mit dem stellvertretenden Superintendenten Pfarrer Ingo Arndt und Pfarrerin Ilka Wehrend.

Kreisposaunentag
Samstag, 23.3.2019 von 13-17 Uhr
Alle Instrumente können an diesem Tag kostenlos probiert werden!
18 Uhr Abschlussmusik  

Hephatha-Kirche, Fritz-Reuter-Allee 130-136, 12359 Berlin
(Nähe U-Bf. Britz-Süd, U 7)

 


Kategorien Aktuelles